*
social-media
Facebook
XING
Menu
Willkommen Willkommen
Meine Leistungen Meine Leistungen
Coaching Coaching
Aufstellung Aufstellung
Bioresonanzmessung Bioresonanzmessung
Aura und Chakren Aura und Chakren
Grundtonbestimmung Grundtonbestimmung
Meridiane & Chakren Meridiane & Chakren
Farblichtbehandlung Farblichtbehandlung
Goldstiftbehandlung Goldstiftbehandlung
Meridianklopfen Meridianklopfen
Moxatherapie Moxatherapie
Klangbehandlung Klangbehandlung
Chakra-Clearing Chakra-Clearing
Edelsteinbehandlung Edelsteinbehandlung
Reiki Reiki
Rückführung Rückführung
Seelenrückholung Seelenrückholung
Motherdrum Healing Motherdrum Healing
Medizinrad Medizinrad
Schwitzhütte Schwitzhütte
Pferdearbeit Pferdearbeit
Über mich Über mich
Energie-Shop Energie-Shop
Entstörung Entstörung
Wohlbefinden Wohlbefinden
Gesundheit Gesundheit
Therapeuten-Produkte Therapeuten-Produkte
Informationen Informationen
Veranstaltungen Veranstaltungen
Aktuelle Treffen Aktuelle Treffen
Ausbildungen Ausbildungen
Reiki-Ausbildung Reiki-Ausbildung
Heiler-Ausbildung Heiler-Ausbildung
Schamanische Ausbildung Schamanische Ausbildung
Wissenswertes Wissenswertes
Bildergalerie Bildergalerie
Kontakt Kontakt
Links Links
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Sitemap Sitemap

Das Pferd, dein Spiegel

• Das Pferd ist kein Ding zum Spielen, es ist ein Lebewesen für das man Verantwortung übernimmt.

• Das Pferd ist kein Leistungsgerät, mit dem man seine Süchte ausleben und sein Ego polieren kann.

• Das Pferd will Pferd bleiben und nicht vermenschelt werden.

• Das Pferd hat nicht die Aufgabe, die Launen und Emotionen des Menschen auszuhalten.

• Das Pferd ist kein Ersatz für einen Partner, ein Kind oder ein Ding, mit dem man sich profiliert.

• Das Pferd ist ein eigenständiges Lebewesen, das man verstehen lernen muss. Man muss lernen, warum es so handelt und man muss seine Sprache lernen, um mit ihm auf einer gesunden und produktiven Ebene kommunizieren zu können.

• Das Pferd ist ein Herdentier. Wenn man es führen will, sollte man auch die dafür notwendigen Führungsqualitäten mitbringen oder bereit sein, sie zu erwerben.

Wer mit Pferden arbeiten will, muss zuerst mit sich in Einklang und Harmonie sein. Er muss bereit sein, die Pferdewelt zu akzeptieren und von ihr zu lernen, damit er weiß wie er wiederum dem Pferd etwas beibringen kann. Denn nur so kann eine harmonische Partnerschaft zwischen Pferd und Mensch entstehen und eine lange Zukunft haben.

Wer auf Pferden reiten will, muss als erstes wissen, wie er sich als Mensch bewegt und wie er seine Bewegung in die Bewegung des Pferdes integrieren kann. Dann muss er bereit sein, sich dem Rhythmus und der Bewegung des Pferdes hinzugeben und ihm und sich selbst Vertrauen schenken. Nur wer bereit ist, mit dem Pferd und der Natur eine Einheit zu bilden, kann wahrhaftig ein Pferd reiten, leiten und führen.


Wer meint, dass die Zügel zum Festhalten, Führen und Lenken da sind, der sollte sich lieber ein Fahrrad kaufen!

Ich lehre dich, mit dem Pferd frei und an der Longe zu arbeiten, im Sattel die Bewegungen des Pferdes auf­zunehmen und in einen harmonischen Reitstil umzuformen. Solltest du Probleme mit deinem eigenen Pferd haben, unterstütze ich dich dabei, die Ursache aufzudecken und Lösungen zu finden.

cr_aktuelles
Aktuelles
Nächste Veranstaltungen:
 
Schamanischer Trommelabend
Weitere Infos >>
-----------------------
Ritual Veranst.
Weitere Infos >>
-------------------------
Vorträge
Weitere Infos >>
-------------------------
Erlebnisveranst.
und Feste
Nähere Infos >>
-----------------------
Workshop/Seminar

 
Fusszeile
Praxen: München und Straubing | Tel. +49 (0)9421-33913 | Mobil +49 (0)177-639 33 96 | info@klausruhland.de
Impressum |  Datenschutz | Sitemap
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail