*
social-media
Facebook
XING
Menu
Willkommen Willkommen
Meine Leistungen Meine Leistungen
Coaching Coaching
Aufstellung Aufstellung
Bioresonanzmessung Bioresonanzmessung
Aura und Chakren Aura und Chakren
Grundtonbestimmung Grundtonbestimmung
Meridiane & Chakren Meridiane & Chakren
Farblichtbehandlung Farblichtbehandlung
Goldstiftbehandlung Goldstiftbehandlung
Meridianklopfen Meridianklopfen
Moxatherapie Moxatherapie
Klangbehandlung Klangbehandlung
Chakra-Clearing Chakra-Clearing
Edelsteinbehandlung Edelsteinbehandlung
Reiki Reiki
Rückführung Rückführung
Seelenrückholung Seelenrückholung
Motherdrum Healing Motherdrum Healing
Medizinrad Medizinrad
Schwitzhütte Schwitzhütte
Pferdearbeit Pferdearbeit
Über mich Über mich
Energie-Shop Energie-Shop
Entstörung Entstörung
Wohlbefinden Wohlbefinden
Gesundheit Gesundheit
Therapeuten-Produkte Therapeuten-Produkte
Informationen Informationen
Veranstaltungen Veranstaltungen
Aktuelle Treffen Aktuelle Treffen
Ausbildungen Ausbildungen
Reiki-Ausbildung Reiki-Ausbildung
Heiler-Ausbildung Heiler-Ausbildung
Schamanische Ausbildung Schamanische Ausbildung
Wissenswertes Wissenswertes
Bildergalerie Bildergalerie
Kontakt Kontakt
Links Links
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
Sitemap Sitemap

Schwitzhüttenritual

Die Schwitzhütte gilt bei allen Naturvölkern der Erde als eine der stärksten und wirksamsten Heilungszeremonien, zur Reinigung von Körper Geist und Seele.

Eine ursprüngliche Bezeichnung der Lakota-Sioux-Indianer für die Schwitzhütte, "wakan tunka tipi", bedeutet "Hütte der heiligen Steine" oder "wo die Steine zu Dir sprechen".



 
 

Eine indianische Schwitzhütten­zeremonie ist sehr wohltuend, reinigend, unterstützt die Selbstheilungskräfte und tiefe, innere Stille und Frieden kann empfunden werden.

Es ist ein über 5000 Jahre altes Ritual des Gebets und der ganzheitlichen Reinigung. Ein geschützter Raum für Danken, Bitten, Geben, Nehmen und Visionen. Dort wirken die vier Elemente und die Verbindung zu Allem was ist.

 Feuer  zum Erhitzen der Steine.
 Wasser  zum Erwachen der Steine. Erlaube die Wirkung des
 Atems (Luft)  der Steine und die Energie von Mutter
 Erde  in deinen Körper zu gelangen.

Die geistigen Kräfte der Schwitzhütte unterstützen uns dabei, Blockaden im physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Körper wahrzunehmen, zu transformieren und dann liebevoll loszulassen.

Die Schwitzhütte ist der Ort, an dem wir uns wieder innig mit Mutter Erde, den Elementen, den geistigen Ebenen und der Liebe verbinden, jener Quelle, aus der wir alle entstammen. So können wir Zugang zu unserem wahren Potential bekommen und uns selbst als heile, heilige, ganze Wesen erleben.
 

Der Ablauf einer Schwitzhütten­zeremonie

Was genau in einer Schwitzhütte passiert, ist schwer beschreibbar, man muss es einfach erleben. Hier der Versuch, den Ablauf in Worte zu fassen:

Du begibst dich nach intensiver Vorbereitung in den Schoß von Mutter Erde, die dir Geborgenheit und Schutz vermittelt. Draußen brennt das Feuer, der Feuerhüter ist verbunden mit der Energie von Vater Sonne. Du nimmst Platz und spürst die Kraft und Energie, die über den Mondhügel in die Schwitzhütte fließt. Die ersten Steine kommen herein, rotglühend wie die Sonne selbst.

Der Eingang wird geschlossen und in der Dunkelheit spürst du jetzt auch die spirituellen Kräfte, Wesenheiten und Energien, die sich hier mit den Menschen, die um Reinigung und Heilung bitten, versammelt haben.

So wird in mehreren Runden die gesamte Schöpfung nachvollzogen, begleitet von den Worten des Schwitzhüttenleiters, getragen von Trommeln,  Liedern, Gebeten, Kräuter- und Wasseraufgüssen bis dich Mutter Erde wieder aus ihrem Schoß entlässt und du wie neu geboren wieder zurückkehrst in deine Welt.

Unsere Wissenschaft hat inzwischen bewiesen, was den Indianern schon tausende von Jahren bekannt ist:

Auf Grund des negativen Ionen-Austausches in der Schwitzhütte wechselt die Hirnaktivität von der linken Gehirnhälfte zur rechten*. Das heißt, die Gefühlsseite wird stärker aktiviert, während die Verstandesseite zurück tritt. Aus diesem Grund ist es möglich, negative Lebensprogramme zu erkennen, die darauf gebundenen Emotionen abfließen zu lassen und somit zu erlösen.

*) Forscher Dr. Victor Beasley (beschrieben in seinem Buch ''Elektro–Vibratory Body'')
 

Die indianische Schwitzhütte bietet die Möglichkeit:

  • die Selbstheilungskräfte zu aktivieren
  • in die eigene Mitte/ Balance zu finden
  • innere Stille und tiefe Entspannung zu erleben
  • neue Sichtweisen und Erkenntnisse über sich selbst und das eigene Leben zu erlangen
  • Klarheit über das eigene Leben und über die eigene Zielsetzung zu gewinnen
  • das Kennenlernen/ Erleben der indianischen Heilmethoden in der Natur
  • der ganzheitlichen Reinigung (physisch, emotional, mental, und spirituell)

Eine Schwitzhüttenzeremonie ist nicht an eine bestimmte Religion gebunden, sondern orientiert sich viel mehr an religions- und kulturübergreifenden Gesetzmäßigkeiten.

cr_aktuelles
Aktuelles
Nächste Veranstaltungen:
 
Schamanischer Trommelabend
Weitere Infos >>
-----------------------
Ritual Veranst.
Weitere Infos >>
-------------------------
Vorträge
Weitere Infos >>
-------------------------
Erlebnisveranst.
und Feste
Nähere Infos >>
-----------------------
Workshop/Seminar

 
Fusszeile
Praxen: München und Straubing | Tel. +49 (0)9421-33913 | Mobil +49 (0)177-639 33 96 | info@klausruhland.de
Impressum |  Datenschutz | Sitemap
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail